FASZIEN INTEGRATION - Modul 6

Zertifizierung (Prüfung)

 

REVOLUTIONÄRE ANALYSE- UND BEHANDLUNGSMETHODE DES NEURO-MYOFASZIALEN SYSTEMS nach Markus Erhard

 

Hochintensive Methoden für myofaszialen Release und Steuerung myofaszialer Spannung

 

Integratives und übergreifendes Behandlungskonzept

  • neue visuelle, palpatorische und funktionelle Fasziendiagnostik
  • manuelle myofasziale Releasetechniken
  • Myofasziales Taping nach Markus Erhard (MTME)
  • Training und Neuprogrammierung essenzielle Bewegungsmuster

Faszien Integration vermittelt und kombiniert die 3 Hauptfelder Manueller Faszien Release, Myofasziales Taping nach Markus Erhard (MTME) und essenzielle neuro-myofaszial gesteuerte Bewegungsmuster. Die Herangehensweise und Tapingtechniken basieren auf der NEUEN Faszienforschung um die myofasziale Spannung zu sofort und nachhaltig zu verändern und zu steuern. Diese Methoden kombinieren hochintensive Effekte um Restriktionen und Dysfunktionen zu beseitigen, um Verletzungen vorzubeugen und vor allem Schmerzen schnell zu reduzieren, meist sogar komplett zu beseitigen. Dieser Kurs zeigt Ihnen eine ganzheitliche Herangehensweise mit den besten Techniken aller 3 Ebenen um das Neuro-Myo-Fasziale System so praxisreal, effizient und effektiv wie möglich zu behandeln.

 

Die Kurse werden von Markus Erhard selbst geschult.

 

 

 


 

 

 

MODUL 6: Zertifizierung (Prüfung)

 

Modul 6 ist das Prüfungsmodul. Je nach Teilnehmerzahl wird der Kurs 1 bis 2 Tage dauern.

 

Dieser Teil ist für uns, für den Teilnehmer und für den Patienten gleichermaßen wichtig.

Die Ausbildung Faszien Integration nach Markus Erhard ist komplex und wenn man wirklich „dran“ bleibt höchst erfolgreich.

 

Diese Qualität möchten wir prüfen und fördern.

 

Wir möchten jeden Teilnehmer der diese Ausbildung erfolgreich abschließt ebenfalls fördern, indem wir Patienten an geprüfte Teilnehmer verweisen können, von denen wir wirklich bestätigen können, dass sie die Methode Faszien Integration nach Markus Erhard erfolgreich praktizieren können. 

 

 

 


 

 

GENERELLE KURSINHALTE UND ÜBERBLICK

 

Zu jedem Themenbereich gibt es spezifische und Faszien spezifische Anatomie - jedoch immer in Bezug auf das neue Verständnis, der sich gegenseitig beeinflussenden Myofaszien (Anatomy Trains und mehr), sowie Haltungs- und Bewegungsmustern.
Im Anschluss liegt der Fokus immer auf dem Erkennen und Diagnostizieren der Haltungs- und Bewegungsmuster im funktionellen Kontext der Myofaszien. Zielführend wird dann die Kurzzeit- und Langzeitstrategie geplant, welche danach durch den Wechsel von Tests, Intervention und Re-Tests immer genauer die Zusammenhänge zeigt und verifiziert.
Vom statischen Assessment und Kontext der Haltung geht es immer tiefer in die Bewegung – von einzelnen Bewegungssequenzen zu komplexen und ganzen Bewegungsmustern, Bewegungskopplung und Diagnostik um den aktuellen Status des Patienten / Klienten mit dem Idealbild zu vergleichen.
Ein wichtiger Teil der Ausbildung stellt das Gangbild dar. Das Gangbild und andere Bewegungsmuster werden Stück für Stück aus der myofaszialen Sicht und „myofaszialen Denkweise“ analysiert und letztlich verändert, d.h. es wird effizienter, dynamischer, schmerzfrei(er) - Sofort! Nachhaltig!

 

 

 


 

 

KURSGEBÜHR BEINHALTET:

 

  • Zertifikat mit Fortbildungspunkten für Physiotherapeuten
  • unvergessliche und verändernde Tage